Douglas Adams
Douglas Adams
Anhalter
Andere Bücher
Links
Kontakt

1952 in Cambridge geboren, studierte Douglas Adams Literaturwissenschaft in seiner Heimatstadt. Er arbeitete als Autor von Radio- und Fernsehshows, als Portier in einem Krankenhaus, als Leibwächter einer arabischen Familie in London und als Radioproduzent, bevor er 1979 mit der Buchfassung der zunächst im Radio ausgestrahlten Hörspielreihe The Hitch Hiker's Guide to the Galaxy (Per Anhalter durch die Galaxis) die Bestsellerlisten im Sturm eroberte. Eine Fernsehverfilmung wurde vorbereitet, Londoner Theater nahmen das Stück in ihr Programm auf. Bis 1992 erschienen vier weitere Bände der Science-Fiction-Serie: Das Restaurant am Ende des Universums (1980), Das Leben, das Universum und der ganze Rest (1981), Macht's gut und danke für den Fisch (1984) und Einmal Rupert und zurück (1992).

Daneben veröffentlichte Adams zwei Kriminalromane Der elektrische Mönch (Dirk Gentlys holistische Detektei) und Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele.

Ich habe mir gesagt, ich erfinde einfach ein neues Genre: das erste Geister - Horror - Wer - ist - der - Täter - Zeitmaschinen - Romanzen - Komödien - Musical - Epos (Douglas Adams)

Mit John Lloyd schrieb er 1984 Der Sinn des Labenz, ein Wörterbuch der bisher unbenannten Gegenstände, und 1990 mit dem Biologen Mark Carwardine Die letzten ihrer Art, das Tagebuch einer weltweiten Suche nach vom Aussterben bedrohten Tieren.

Douglas Adams war Mitbegründer von h2g2, einer digitalen Medien- und Internetfirma, mit der er 1998 das preisgekrönte CD-ROM-Spiel "Starship Titanic" produzierte.

Douglas Adams starb am Freitag, den 11.5. 2001 mit 49 Jahren in Santa Monica (Kalifornien) überraschend an einem Herzinfarkt.

Wir alle vermissen seine ganz besondere Art von Humor sehr und werden ihn immer in guter Erinnerung haben.